Seiten

Seiten

Die Tarifkampagne von ver.di für Auszubildende im Friseurhandwerk mit dem Ziel, höhere Ausbildungsvergütungen und bessere Ausbildungsbedingungen zu erreichen.

Seiten

Powered by Blogger.

Slider Top

[3] [slider] [slider-top-big] [Slider]

Vom Ammerland in die Landeshauptstadt


Am Valentinstag hatten wir zwar keine Rosen oder Schokolade für die Friseur-Auszubildenden der BBS Ammerland in Bad Zwischenahn dabei, dafür aber eine Menge Informationen rund um Gewerkschaften, Tarifverträge und die Kampagne Besser abschneiden. Auch im beschaulichen Ammerland drückt der Schuh bei den künftigen Friseurinnen. "Wie soll ich davon meine Wohnung bezahlen?" oder "Haushalt schmeißen, einkaufen gehen und ein eigenständiges Leben führen - das geht gar nicht" waren nur zwei von einigen enttäuschten Aussagen zur Lebens- und Ausbildungssituation der Azubis. Mehr Vergütung, weniger Arbeitszeit und mehr Urlaub bekommt man von den Arbeitgebern jedoch nicht geschenkt, wie die Azubis in nachgespielten Tarifverhandlungen im Anschluss selbst live erfahren durften. Deshalb heißt es jetzt: ver.di Mitglied werden, Forderungen aufstellen und gemeinsam durchsetzen. Yes, we kämm!

Der nächste Tag führte uns dann nach Springe bei Hannover. Dort haben wir mit unserem Tourbus auf dem Parkplatz der BBS Springe auf Besser abschneiden aufmerksam gemacht und konnten einige interessierte Friseurinnen für unser gemeinsames Ziel gewinnen, denn auch sie wollen besser abschneiden und mehr verdienen.