Seiten

Seiten

Die Tarifkampagne von ver.di für Auszubildende im Friseurhandwerk mit dem Ziel, höhere Ausbildungsvergütungen und bessere Ausbildungsbedingungen zu erreichen.

Seiten

Powered by Blogger.

Slider Top

[3] [slider] [slider-top-big] [Slider]

Mehr Kohle für Friseure in Bayern!?

Besser abschneiden in Augsburg
Die erste Tarifverhandlung für höhere Ausbildungsvergütungen im bayerischen Friseurhandwerk hat am 29. Januar 2018 stattgefunden. An dieser Verhandlung waren auch Friseur-Azubis aus Nürnberg und Augsburg beteiligt, die sich sehr für euch eingesetzt haben. Wir finden: Mit Erfolg!

Die Ausbildungsvergütungen sollen zum 01. August 2018 auf 500 Euro (1. AJ), 590 Euro (2. AJ) und 745 Euro (im 3. AJ) steigen.  Ab 01. August 2019 sollen die Ausbildungsvergütungen nochmals um weitere 15 Euro in jedem Ausbildungsjahr steigen.

Aber es bleibt schwierig! Bei der Erhöhung der Urlaubsdauer von derzeit 23 Tagen auf 30 Tage, bei der bezahlten Freistellung für die Vorbereitung auf die Gesellenprüfung 1 und 2, beim Fahrtkostenzuschuss, und einigen anderen Themen konnten wir noch keine Ergebnisse erreichen. Klar ist: Mehr Urlaub soll es nach dem Willen der Arbeitgeber nicht geben! Mehr Urlaub ist aber dringend erforderlich! Deshalb müssen wir uns gemeinsam stark machen! Mehr Azubis in der Gewerkschaft bedeutet auch mehr Durchsetzungskraft gegenüber den Arbeitgebern.

All diese Forderungen können wir nur erreichen, wenn wir viele sind. Viele haben sich im letzten Jahr ver.di und Besser abschneiden angeschlossen. Denn nur gemeinsam sind wir stark! Du möchtest auch bei ver.di dabei sein? Dann einfach online Mitglied werden.

Unsere Forderungen, die noch verhandelt wurden und offen sind:

- Erhöhung des Urlaubsanspruchs auf 30 Tage im Jahr
- Fahrtkostenzuschuss für den öffentlichen Personenverkehr zum Betrieb und zur überbetrieblichen Ausbildungsstätte
- Zur Ausbildungszeit müssen auch Schulungen nach Betriebsschluss und die Arbeit an Modellen zählen
- Bezahlte Freistellung für die Vorbereitung auf die theoretische Zwischen- und Abschlussprüfung (2 Tage bzw. 3 Tage)
- und ein paar Themen mehr…

Der nächste Verhandlungstermin findet im März 2018 statt. Nur gemeinsam sind wir stark! Deshalb jetzt Mitglied bei ver.di werden!